FAQ

  • FAQ

    häufig gestellte Fragen und unsere Antworten

  • FAQ

    häufig gestellte Fragen und unsere Antworten

Mitgliedschaft | Kauf Kurskarte

Sofort – mit der Registrierung und dem Kauf hast Du automatisch ein Guthaben auf Deinem Kundenkonto und kannst Dich für die erste Kursstunde anmelden.

Deine Karte ist 12 Monate gültig. Stunden, die nach 12 Monaten nicht abtrainiert wurden, verfallen. Solltest Du in diesem Zeitraum erkranken oder schwanger werden und keinen Sport treiben dürfen, verlängern wir gerne den Trainingszeitraum – dafür brauche wir dann von Dir ein ärztliches Attest.

Unter folgendem Link kannst Du Dich registrieren und dann die gewünschte Kurskarte online erwerben: https://widget.fitogram.pro/mamasports
Dein Stundenkonto existiert nur digital, kann von Dir aber jederzeit eingesehen werden.

Nein, Deine Kurskarte ist nicht übertragbar.

Schwangerschaftskurse

Optimalerweise wartest Du die ersten 12 Schwangerschaftswochen ab und startest dann mit einem unserer Kurse, wenn die Schwangerschaft sich gefestigt hat.

Darauf gibt es leider keine pauschale Antwort – außer: solange Du Dich wohl fühlst dabei! Es gibt Mamas, die sind bis zum „letzten“ Tag dabei, andere merken schon früher, dass es ihnen zu viel wird. Es soll Dir immer gut gehen dabei und Arzt / Hebamme sollten auch noch damit einverstanden sein.

Diese Kurse sind nicht auf Schwangere ausgerichtet und nicht alle sind dafür geeignet. Wir haben aber natürlich immer wieder Teilnehmerinnen, die z.B. mit Geschwisterkindern Sport machen möchten. Die meisten unserer Trainer /-innen haben eine Ausbildung im pränatalen Bereich und wissen deshalb, was Du mitmachen darfst und was nicht. Aber bevor Du einen solchen Kurs in der Schwangerschaft buchst, sprich uns an – wir klären das dann mit der jeweiligen Trainerin.

Das ist je nach Stunde und Studio unterschiedlich – diese Info findest Du bei dem jeweiligen von Dir gebuchten Kursformat in den Informationen.

Sport in der Schwangerschaft ist gesund für Mutter in Kind – wenn Du ihn in Maßen betreibst. Wir bauen keine Fitness auf, sondern erhalten das bestehende Fitnesslevel. Du solltest Dich immer wohlfühlen beim Sport.
Absolute Kontraindikationen für Sport sind:
•    frühzeitig verkürzter Gebärmutterhals
•    Blutungen
•    fetale Unterversorgung
•    Anfälligkeit für vorzeitige Wehen
•    Starkes Über- oder Untergewicht der Mutter
•    chronische Herz- oder Lungenerkrankungen
•    schlecht eingestellte Diabetes
•    Blutarmut / Anämie
Wenn Du Dir unsicher bist, sprich vor der Anmeldung mit Deinem Frauenarzt oder Deiner Hebamme.

Gerade in einer Schwangerschaft ist nicht immer alles vorhersehbar. Aber das ist kein Problem – Deine Karte ist 12 Monate lang gültig. Du pausierst und kommst nach der Entbindung mit Deinem Kind oder zu einem späteren Zeitpunkt einfach wieder zu einem anderen Kursformat. Mit ärztlichem Attest verlängern wir auch gerne die Laufzeit Deiner Kurskarte.

Die Kurskarten sind nicht kassenzertifiziert, aber viele Kassen übernehmen anteilig, ganz oder mit einem bestimmten Satz jährlich 1-2 Sportkurse. Kontaktiere vorab Deine Krankenkasse oder informiere Dich auf ihrer Website.

Mamasport-Kurse

Das sind alle Sportkurse, die nach der Geburt empfohlen werden – je nach Intensität und Aufbau der Stunde früher oder später nach der Entbindung. In den Kursen wird meist der Fokus auf den Aufbau einer Grundfitness unter Berücksichtigung des geschwächten Beckenbodens und eine möglichweise vorhandenen Rektusdiastase gelegt. Viele dieser Kurse können mit Kind besucht werden.

Der Kurs muss gekennzeichnet sein mit „Geeignet für: Mamas nach der Rückbildung“ oder „Geeignet für: Mamas nach dem Wochenbett“. Die Geburt liegt dann etwa 6-8 Wochen zurück,  Wochenbett und Wochenfluss sind beendet und Du fühlst Dich gut. Du hast von Deinem Frauenarzt oder Deiner Hebamme das Einverständnis wieder Sport zu machen –  jetzt kannst Du sanft wieder beginnen.

•    Blutungen
•    Unwohlsein
•    Schmerzen
•    noch nicht abgeheilte Kaiserschnittnarbe
•    das Verbot vom Arzt / der Hebamme

Bitte mach unbedingt einen Rückbildungskurs – entweder bei einer Hebamme oder einen Kurs der sich gezielt mit Deinem Beckenboden und der Kräftigung Deiner Körpermitte beschäftigt! Von vielen Frauen wird unterschätzt, welche Langzeitschäden entstehen können, wenn man das vernachlässigt – viele Frauen leiden z.B. langfristig an Inkontinenz. Auch wenn es bereits Dein zweites oder drittes Kind ist – oder es ein Kaiserschnitt war: Rückbildung ist absolut notwendig!

Unsere Kurse sind nicht kassenzertifiziert, aber viele Kassen übernehmen anteilig, ganz oder mit einem bestimmten Satz jährlich 1-2 Sportkurse. Kontaktier vorab Deine Krankenkasse.

Der Kurs sind inhaltlich auf Mamas nach der Geburt ausgerichtet, aber nach Rücksprache mit uns können gerne die Kurse auch dann besucht werden. Sprich uns an!

Das ist unterschiedlich – die Infos findet Ihr beim jeweiligen Kursformat, das Ihr buchen wollt.

Sport für Frauen

Für alle Frauen – ob jung oder alt, mit Kind oder ohne, Freundinnen, Mädels, 50+ – nur schwanger sollte man nicht sein und die letzte Entbindung soweit zurückliegen, dass die Körpermitte gestärkt, der Beckenboden fest und die Rektusdiastase geschlossen ist.

Nein, bei uns trainieren Frauen mit völlig unterschiedlichem sportlichem Vorleben. Und es wird soviel Unterschiedliches angeboten – da dürfte für jeden etwas dabei sein. Wenn Du Dir unsicher bist oder mehr über ein bestimmtes Training erfahren willst, dann sprich uns an oder probier eine Stunde einfach mal aus (z.B. mit der Einzelstunde). Und: wir Frauen bleiben immer unter uns – ausgelacht wird bei uns niemand!

Nein! Definitiv nicht!

Das ist unterschiedlich – die Infos findest du beim jeweiligen Kursformat, das du buchen willst.

Partner werden

Wenn du selbst Kurse anbietest, die für Frauen – egal welchen Alters –  und / oder für Schwangere und / oder für Frauen nach einer Entbindung geeignet sind, du die entsprechenden Aus- und Weiterbildungen absolviert hast und somit das Fachwissen besitzt, um solche Kurse kompetent und sachkundig anzuleiten, dann würden wir uns sehr freuen, wenn du bei uns Partner werden würdest.

Schicke uns eine Email an partner@mamasports.de oder ruf uns an unter 0172-8042048, dann besprechen wir alles weitere!

Nein – die Partnerschaft ist für jeden Partner kostenlos. Wir profitieren beiden davon. Gerne schicken wir dir ausführliches Infomaterial.